Category

Trends & Analysen

Hyper-Customization oder maximale Vereinfachung – wie Sie die Identität Ihrer Kunden stärken

von Juliane Bublitz und Michael Kirmes

Schwarze Hose mit weißem Hemd, Blumenmuster oder heute doch ein Kleid mit Streifen… die meisten von uns verbringen jeden Tag eine nicht unerhebliche Zeitdauer vor dem Kleiderschrank, probieren, wählen, entscheiden, zweifeln. In einer Ära der Dauerdarstellung unserer Individualität zur Kommunikation unserer Identität – auf die Wahl des Outfits folgt das Spiegel-Selfie – verspüren wir einen immer größeren Druck, uns (gut) darzustellen. Das Dilemma: selbst, wer sich gegen die eigene Inszenierung stellt, inszeniert damit mindestens mal die Nicht-Inszenierung.

Continue Reading

Meetup: New Work mit Gen Y & Gen Z

Die Generation Y hat die Arbeitswelt verändert: flachere Hierarchien, Work-Life-Balance, agile Methoden, Startups… New Work hat sich als Megatrend in den Unternehmen etabliert. Doch was geschieht eigentlich, wenn in den nächsten Jahren die nächste junge Generation, Gen Z auf den Arbeitsmarkt kommt? Sie fordert eine strikte Trennung von Beruf und Privatleben, klare Arbeitszeiten, keine Führungsaufgaben, aber dennoch Karriere. Wie können wir mit dieser Generation arbeiten? Welche Probleme und Herausforderungen ergeben sich daraus? Aber auch welche Möglichkeiten bietet uns die Arbeit mit dieser Generation?

Gemeinsam wollen wir einen Einblick in den Megatrend „New Work“ und die Generationen Y & Z, vertreten von Juliane Bublitz und Simone Lombard, geben.

  • Welche Ansprüche haben die beiden Generationen an die Arbeitswelt?
  • Wie kann ein gemeinsamer Arbeitsalltag aussehen?

Das offene Format findet am 11. Oktober von 16 bis 19 Uhr in statt. Am Ende der Veranstaltung freuen wir uns über einen offenen Austausch und Networking.

Continue Reading

Die Entwicklung der Megatrend Workbox

Mit unserer neuen Megatrend Workbox haben wir uns zwei Aufgaben gegeben:

  1. einen Überblick über die wichtigsten Veränderungsprozesse zu verschaffen
  2. Trends so aufzubereiten, dass diese möglichst direkt in Innovationsideen überführbar sind

In diesem Artikel gewähren wir einen Blick hinter die Kulissen des Entwicklungsprozesses und zeigen, wie wir die Trends und Innovationen ausgewählt haben und welche Recherche der Auswahl zu Grunde lag.

Continue Reading

Nudge: Innovationsschubs

Nudging im Was und Wie von Innovation

“Nudge” (engl. für Stups oder Schubs) ist der Titel des Buches des Verhaltensökonomen Richard Thaler und des Rechtswissenschaftlers Cass Sunstein, das verspricht, uns zu besseren Entscheidungen über unsere Gesundheit, unsere Finanzen und allgemein unser Glück zu führen. Letzte Woche war ich in England, um an der University of Lancaster einen Vortrag über den Einsatz von Nudges im Innovationsbereich zu halten. In Großbritannien ist das Nudging durch die erfolgreiche Arbeit des Behavioural Insights Teams relativ bekannt, aber durch den Nobelpreis in Economics für Richard Thaler im letzten Jahr erlangt es auch in Deutschland zunehmend Bekanntheit. Als Verhaltensökonom beschäftige ich mich mit Nudging bereits seit 2009, und habe bereits 2010 auf einer Konferenz über Paternalismus einen Fachvortrag über den Einsatz von Nudges in Unternehmen gehalten. In diesem Artikel beschäftige ich mich insbesondere mit dem Einsatz von Nudging für die Entwicklung von Innovationen.

Continue Reading

Vom Traum zur Umsetzung – Menschzentriertes Projektmanagement mit Dragon Dreaming

– Lesedauer 8 Minuten –

Was ist Dragon Dreaming?

Über Dragon Dreaming gibt es keinen Wikipedia Eintrag und auch kein Buch. Die meisten Informationen finden sich auf einer Website mit .org Domain. Die Dragon Dreaming Community versteht sich als  „Empty Centered Organisation“ aus Praktizierenden und Trainern, die lose über das Internet und verschiedene Treffen verbunden ist. Dennoch ist die Methode weltweit verbreitet, insbesondere unter Social Business Unternehmern sowie in Vereinen und anderen Gemeinschaftsprojekten wie Urban Gardening Initiativen oder in Öko-Kommunen, wie der Gemeinschaft Schloss Tempelhof in der Nähe von Stuttgart.
Entgegen dieser Praxis bietet die Methode jedoch ebenfalls für Unternehmen enormes Potenzial. Denn sie setzt da an, wo viele Prozessoptimierungen aufhören: beim Menschen. Warum verlaufen so viele Projekte im Sand, obwohl sie für die Zukunft des Unternehmens extrem relevant sind? Warum verlieren Mitarbeiter die Motivation? Was braucht ein Team, um erfolgreich Projekte umzusetzen?

Continue Reading

Wie die Generationen X und Y ticken

von Juliane Bublitz und Andreas Steinle

Die Generation X ist in jenem mittleren Alter, in dem die meisten eine Sehhilfe benötigen. Und die Generation Y stellt die Kunden von morgen dar. Sprechen Sie diese Gruppen gezielt an? Wie tickt die Generation X? Was versprechen sich Forscher von deren Nachfolgern, der Generation Y (wie im Englischen das Ypsilon, sprich „Why“)? Texte, Bilder und die Inhalte von Werbung und Kommunikation mit den Kunden müssen bekanntlich von der Zielgruppe abhängig gemacht werden.

Unser Artikel für die eyebizz 3.2017 zeigt Ihnen, worauf Sie dabei achten sollten.
Continue Reading