was successfully added to your cart.
Tag

Start Ups

Circular Economy – die neue Logik der Wirtschaft von morgen

Das europäische Nachhaltigkeitsnetzwerk Climate-KIC veranstaltet zusammen mit der IHK Frankfurt, eine spannende, neue Workshopreihe. Am 28. Juni waren wir von der Zukunftsinstitut Workshop GmbH mit dabei, als Christian Rudolph von next cylce über Wertschöpfungskreisläufe, die Grundlage der sogenannten Circular Economy, gesprochen hat. Außerdem mit dabei: innovative Eco-Startups wie „Energy from your Balcony“ oder „Sustainevent“, CSR-Berater sowie Branchenvertreter aus Hotellerie, Bau und Energiewirtschaft. Continue Reading

Trendinsights #5

…sind die Zufallsfunde unseres Netzlebens. Sie purzeln uns während der täglichen Recherche über den Bildschirm und manchmal kommen wir erst einige Tage später dazu, sie zu lesen oder sie versauern als ewig geöffnete Browsertabs. Dabei sind sie kein bisschen langweilig und haben richtig was zu bieten. Hier also unsere glücklichen Zufälle #5 unter anderem zu den Themen Faire Finanzen, emotionales Design und mündige Mitarbeiter. Kurz und knapp, passend zu einer Tasse Kaffee. Continue Reading

Trendinsights #4

Trendinsights sind die Zufallsfunde unseres Netzlebens. Nummer 4 liefert: eine kostenlose Studie über die Ethik von Algorithmen, eine Anleitung, wie man Biohacker wird und Informationen zu verpackungsfreien Geschäften in Deutschland: kurz und knapp, passend zu einer Tasse Kaffee. Continue Reading

Trendinsights #1

Kennen Sie das auch? Beim Lesen von Online-Artikeln und Blogbeiträgen gerät man nur allzu leicht auf Abwege und landet bei solchen, die ganz weit weg sind von dem, was man eigentlich tun wollte. Uns jedenfalls passiert das andauernd! Diese interessanten Zufallsfunde einfach so mit einem Klick auf das kleine Kreuz zurück in die Weiten des Netzes zu schicken, erscheint uns trotzdem wenig sinnvoll. Daher stellen wir unsere Link-Assoziations-Liste ab nun wöchentlich zur Verfügung: kurz und knapp, passend zu einer Tasse Kaffee.

Continue Reading

Die Zukunft der Digitalisierung gibt es schon – in Afrika

Meine Arbeit bei der Impact Week Nairobi, Kenia

Afrika gilt als einer der letzten großen Zukunftsmärkte weltweit. Google unterhält in Nairobi das größte Office auf dem Kontinent. Denn das Land ist Vorreiter, wenn es um Produkte und Services für mobile Geräte geht. In den letzten Jahren haben die Ostafrikaner glatt eine Innovationsstufe der Digitalisierung übersprungen: den PC. Viele Angebote werden lieber gleich für das mobile Netz designt und verhelfen Kenia trotz knapper Ressourcen auf unkomplizierten Wegen zum Erfolg. Das bekannteste Beispiel kommt aus der Finanzbranche: Wo wir noch tüfteln, ob und wie „mobile payment“ umgesetzt werden kann, zahlen und überweisen Millionen von Kenianern schon seit Jahren mit M-Pesa per SMS (Pesa = Bargeld in Swahili). Vorausschauende Zukunftsagenten sollten daher ihren Blick auf Innovationen „made in Kenya“ lenken – und genau das habe ich bei meiner Trendexpedition nach Nairobi getan. Continue Reading

Methode: Kill Your Business

Neugierforschung in der Praxis – Business Destruction als Überlebensstrategie

(Teil 3/3)

Über Nacht können sich heute Märkte in Luft auflösen, weil ein kleines Start-up mit einer radikalen Lösung genau das umsonst anbietet, wofür Sie viel Geld verlangen. Wer als Unternehmen überlebensfähig sein will, muss sich daher selbst in Frage stellen. Die Übung „Business Destruction“ liefert hierfür eine praktische Arbeitsanleitung. Sie ist Teil des „Ultimativen Neugier-Sets“ und eine praktische Ergänzung zur Studie „Neugier-Management“ (Zukunftsinstitut 2014) darstellt. Die hier vorgestellte Übung „Business Destruction“ können Sie sich am Ende der Seite kostenlos herunterladen. Continue Reading