Buch: 30 Minuten Bessere Workshops

9,25  zzgl. USt.

Erfahre in diesem Ratgeber

  • wie du ideenreiche, unkonventionelle und lebendige Workshops durchführen kannst,
  • welche kreativen und praktischen Tools es gibt und
  • wie du sie sowohl in realen als auch in digitalen und hybriden Workshop-Formaten einsetzt.

Das Buch eignet sich auch als Geschenk für deine Mitarbeitenden, Kundinnen und Freunde.

Vorrätig

Kategorie:

Inhalt

 

„Die Zeit ist reif: Für Macher*innen, Erfinder*innen, Kreative, Visionär*innen – und das nicht nur in den hippen Start-ups, sondern in den Konzernen, Traditionsunternehmen und Behörden. Die Zeit ist reif, neue Ideen zu entwickeln und in Innovationen umzusetzen. Noch nie hatten wir so viele Möglichkeiten, uns zu vernetzen, sei es digital oder auch physisch. Ergreifen wir diese Chance – indem wir bessere Workshops machen.“

Jeden Tag werden in Deutschland Millionen von Workshops durchgeführt, real und digital – in Unternehmen, in Institutionen, in Verbänden, … Du standest sicher auch schon vor dieser Aufgabe. Und ging es dir dabei wie den meisten anderen? Die Motivation war groß, doch es fehlte am nötigen Handwerkszeug, den geeigneten Tricks und Kniffen? Häufig verlaufen Workshops nicht so gut, wie sie sein könnten. Egal ob Einsteiger_in oder Profi: Das kannst du jetzt ändern!

Erfahre in diesem Ratgeber, wie du in Zukunft „bessere“ Workshops im Sinne von „kreativer“, „unkonventioneller“, „lebendiger“ und „ideenreicher“ durchführen kannst. Lerne kreative und praktische Tools kennen, die nicht jede:r kennt und die allein vom Namen her – z.B. „Kill your Business“ oder „Galerie der Leidenschaften“ – Interesse und Neugier wecken. Die Methoden und Ansätze aus diesem Buch kannst du sowohl in realen als auch in digitalen und hybriden Workshop-Formaten einsetzen.

96 Seiten

Autor_innen

Christiane Friedemann, Gründerin und Geschäftsführerin der Zukunftsinstitut Workshop GmbH, ist eine Zukunfts-Macherin im wahrsten Sinne des Wortes. Seit über 25 Jahren ist sie im Bereich der praktisch angewandten Trend- und Zukunftsforschung tätig. Ihr geht es um die Übersetzung von Trends in reale Innovation. Nicht theoretisch, sondern mit hochgekrempelten Ärmeln, kreativen Methoden und praktischen Tools. Mit ihren Workshops will sie Neugier auf Zukunft und Lust auf Veränderung machen. Ihren Abschluss als Industriedesignerin machte sie an der Hochschule der Künste Berlin.

Andreas Steinle, Gründer und Geschäftsführer der Zukunftsinstitut Workshop GmbH, berät mit viel Herzblut und Leidenschaft Unternehmen in der Fragestellung, wie sie ihre Zukunftsfitness verbessern können. Seine besondere Leidenschaft gilt der Neugierforschung und deren praktischer Anwendung in Innovationsprozessen. Er ist ein gefragter Redner auf internationalen Kongressen und Autor mehrerer Bücher und Studien. Seinen Abschluss als Dipl.-Kommunikationswirt machte er an der Hochschule der Künste Berlin, am Institut für Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation.